Der Workflow von Akeneo PIM ermöglicht es uns, effizienter zu arbeiten. Wir können Produktinformationen leichter übermitteln und ein Produkt anreichern lassen, bevor es überhaupt in unserem Lager ankommt.
Alexander Karelin

Chief Technology Officer

Die italienische Firma SBS Mobile hat seit 1994 ihren Ruf als weltweiter Marktführer auf dem Markt für Smartphone-Zubehör etabliert.

Case Study runterladen (auf EN)

Herausforderung

Dieser Markt ist in den letzten Jahren schnell gewachsen. Untersuchungen zufolge wuchs die Branche bis 2018 auf 224,69 Milliarden Dollar und wird bis 2026 voraussichtlich auf 284,05 Milliarden Dollar anwachsen. Aber auch wenn die Erträge für Einzelhändler in diesem Bereich beträchtlich sein können, sind die Herausforderungen ebenso groß.

Da die Vorlieben von Verbrauchern sich schnell ändern und die Smartphone- und Tablet-Technologie ständig aktualisiert und verbessert wird, müssen Zubehöranbieter schnell handeln und eine große Auswahl an Produkten anbieten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Laut Alexander Karelin, CTO, bietet SBS Mobile seinen Kunden über drei Vertriebskanäle mehr als 6.000 einzigartige Produkte an.

Darüber hinaus sind die Produkte von SBS Mobile oft sehr technisch und auf bestimmte Geräte abgestimmt. Diese Kombination aus einem großen, vielfältigen und technischen Produktkatalog machte es jedoch schwierig, Produktinformationen anzureichern und zu verwalten.

Anfänglich arbeitete das Unternehmen daran, diese Informationen mit Hilfe interner und externer Datenbanken zu verwalten. Dies erwies sich jedoch als eine ungeeignete Methode zur Handhabung von Produktinformationen, und SBS Mobile erkannte bald, dass sie eine dedizierte, speziell für die Verwaltung von Produktinformationen entwickelte Lösung benötigten.

Case Study runterladen (auf EN)