Wir können bereits jetzt sehen, dass wir mit Akeneo bessere Produktinformationen für unsere Kunden haben.
Rodrigo Neves

Technology Officer

Das 1975 in Omaha, Nebraska, gegründete Unternehmen hat sich einen Ruf als führender Anbieter und Händler von wissenschaftlichen und labortechnischen Instrumenten erworben, der hauptsächlich als B2B-Vertriebshändler für andere Unternehmen oder Schulen in den USA und auf der ganzen Welt tätig ist.

Case Study runterladen

Herausforderung

Auch wenn sie in dem Umfeld vermutlich weniger auf die Marke achten, sind die Produkte von Midland Scientific vielen Schülern und Studenten durchaus bekannt.

Das 1975 in Omaha (Nebraska), gegründete Unternehmen hat sich einen Namen als führender Verkäufer und Vertreiber von Labor- und Forschungsinstrumenten gemacht und fungiert als B2B-Vertriebshändler, der andere Unternehmen oder Schulen in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt versorgt. Wenn Studenten oder Fachleute im Labor arbeiten, sind Präzision, Beständigkeit und Genauigkeit unerlässlich für ein erfolgreiches Experiment.

Leider hatte Midland Scientific Schwierigkeiten dabei, Produktinformationen effizient zu verwalten. Selbst bei Hunderttausenden von SKUs verwendete das Unternehmen ineffiziente Legacy-Lösungen wie Excel-Tabellen zur Verwaltung und Anreicherung von Produktinformationen. Dies führte oft zu Fehlern, Inkonsistenzen oder Verzögerungen bei der Anreicherung. Für Kunden wiederrum führte dies zu suboptimalen Erlebnissen – denn sie sind darauf angewiesen, dass Informationen zu diesen Produkten korrekt und konsistent sind, um genau das richtige Gerät zu erhalten.

Angesichts des bevorstehenden E-Commerce-Updates war es dem Unternehmen bewusst, dass es seine Produktinformationen korrigieren, verbessern und gleichzeitig die Markteinführung beschleunigen musste. Midland Scientific entschied sich daher für die Suche und Auswahl einer Produkt-Informations- Management-Lösung (PIM).

Vollversion herunterladen