Die Art und Weise, wie Akeneo PIM unsere Produktdatenmanagement-Prozesse reibungsloser und nahtloser gemacht hat, war ein Schlüsselfaktor für unseren Erfolg und entscheidend für das Erreichen unserer digitalen Ziele.
Emilien Chareyron

eCommerce Manager

Babolat wurde 1875 in Lyon, Frankreich, als Familienunternehmen gegründet, das die ersten Naturdarmsaiten für Tennisschläger herstellte. Seitdem hat sich Babolat zu einem Spezialisten für die Herstellung und den Vertrieb von Schlägern und Zubehör für Tennis, Badminton und andere Racketsportarten entwickelt. Die Produkte des Unternehmens werden von Profi- und Freizeitspielern auf der ganzen Welt verwendet. Heute beschäftigt das Unternehmen 370 Mitarbeiter und ist weltweit präsent.

Babolat vertreibt seine Produkte über ein Netz von Vertriebshändlern, eine B2B-Website, eine Website zur Markenpräsentation und einen Printkatalog.

Babolat musste seine Vertriebsstrategie anpassen, um die Erwartungen von Spielern und Einzelhändlern auf der ganzen Welt zu erfüllen und ihnen gleichzeitig hochwertige Produktinformationen zu bieten. Der Aufbau eines ergänzenden Modells für den Direktverkauf an den Verbraucher wurde für die Gruppe schnell zu einem notwendigen Schritt. Vor diesem Hintergrund musste die Arbeit an der Anreicherung der Produktdaten gestrafft werden, um sowohl ein B2B-Publikum aus Vertriebshändlern, Einzelhändlern, Trainern und Vereinen als auch das neue D2C-Publikum (Direct-to-Customer) aus Tennisspielern zufriedenzustellen.

Case Study herunterladen