SLV rückt Produktdaten in ein neues Licht im Zuge sich verändernder Kundenerwartungen [Customer Campfire #4]

Nachdem wir uns letzte Woche der Geschichte von SBS Mobile gewidmet haben, begrüßen wir Sie zu unserer vierten Customer Campfire Geschichte, in der wir Erfolgsgeschichten unserer Kunden erzählen.

In dieser Customer Campfire Story geht es um unseren Kunden aus Nordrhein-Westfalen SLV, einer der führenden Anbieter von Beleuchtungslösungen.

Im Zuge der digitalen Transformation der SLV erkannte das Unternehmen, dass es seinen zeit- und ressourcenintensiven Datenaustauschprozess, der stark auf Excel-Sheets basierte, modernisieren und zentralisieren musste. Man schaltete Akeneo PIM ein, ging in gerade einmal 3 Monaten live und sah schnell Ergebnisse: Teammitglieder konnten sehr schnell geschult werden, und der Anreicherungs- und Übersetzungsaufwand sank um 80%!

Wir haben einen Deep Dive mit Oliver Kleinjans, Team Leader Sales Master Data Center, unternommen. In dem nachfolgenden Video (ca. 35 Minuten) erzählt er ausführlich, wie das Projekt verlief und hat einige Tipps für eine erfolgreiche Implementierung.

Kommentare sind geschlossen.

Lesen Sie auch...

Wie die JD Group einen massiven Produktkatalog bequem und effizient verwaltet [Customer Campfire #2]

Es ist Zeit für die zweite Geschichte in unserer Customer Campfire Serie. Nachdem wir letzte Woche die PIM-Geschichte von Midland Scientific erzählt haben, widmen wir uns diese Woche einer neuen Kunden-Geschichte. In dieser Geschichte geht es nach Südafrika, um die Geschichte des Omnichannel-Retailers JD Group zu erzählen. Das Mission Statement: Kunden qualitativ hochwertige, nachhaltige Güter…

Weiterlesen