de

de

Product Experiences entwickeln, die aus Besuchern Käufer machen

Aktivieren, orchestrieren und optimieren Sie mit einer Product Cloud die Product Experiences auf allen Kanälen und dort, wo Ihre Kunden sich momentan aufhalten.

Willkommen in der Zukunft der Omnichannel Product Experiences

Großartige Customer Experiences beginnen mit großartigen Product Experiences.

  • Dies bedeutet eine nahtlose, konsistente Product Experience auf allen eigenen und fremden Kanälen, die Ihren Kunden die gewünschten Informationen dort bereitstellt, wo sie es sich wünschen.
  • Aufbauend auf kompatiblen Technologien, die nicht nur koexistieren, sondern auch effektiv miteinander kommunizieren, wird ein harmonischer Fluss von Produktinformationen zwischen Teams, Lieferanten und Händlern erzeugt.
  • Dies führt zu höheren Conversion Rates, weniger Retouren und einer stärkeren Kundenbindung.

Aber…


Unternehmen haben Probleme, echte Omnichannel Product Experiences zu bieten.

Warum?

  • Die Customer Journey entwickelt sich ständig weiter und wird zunehmend umfangreicher. Von Social Media über E-Commerce-Plattformen bis hin zu stationären Geschäften und der Sprachsuche gibt es fast täglich neue Möglichkeiten für Kunden, Ihre Marke zu entdecken, und jede dieser Möglichkeiten erfordert personalisierte Produktinformationen, die genau für den jeweiligen Kanal optimiert sind.
  • Die Kundenerwartungen sind so hoch wie nie zuvor. Mit all diesen neuen Kanälen können Kunden überall Informationen finden und Entscheidungen auf der Grundlage dessen treffen, was sie über Ihre Produkte erfahren … oder nicht erfahren.
  • Der Produktdatensatz basiert auf Silos von Systemen und Technologien. Das Verwalten und Aktivieren Ihrer Produkt-Story über alle Kanäle hinweg wird fast unmöglich, wenn Ihr Produktdatensatz aufgrund von unorganisierten Tabellen, Kommunikationspannen und veralteten E-Commerce-Websites aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Die Folgen:

  • Ansteigende Retouren, unzufriedene Kunden, verpasste Verkaufschancen und negative Auswirkungen auf den Ruf der Marke aufgrund schlechter Product Experiences auf einem oder mehreren Kanälen.
  • Verpasste Verkaufschancen, weil Produktinformationen nicht schnell auf neuen Kanälen oder Märkten aktiviert werden können.
  • Uneinheitliche Kundenerfahrungen über alle Kanäle hinweg, aufgrund isoliert arbeitender Mitarbeiter und Prozesse für einzelne Kanäle ohne einheitliche Omnichannel-Strategie.
  • Vielschichtige und teure benutzerdefinierte Integrationen sowie manuelle Behelfslösungen aufgrund zu vieler isolierter und redundanter Technologien zur Verwaltung und Aktivierung des gesamten Produktdatensatzes.

Die Lösung liegt in einer Cloud. Einer Product Cloud.

Was ist eine Product Cloud?

Eine Product Cloud ist eine vollständige und kompatible SaaS-basierte Lösung für die Orchestrierung, Aktivierung und Optimierung der gesamten Produkt-Story, um außergewöhnliche Omnichannel Product Experiences auf allen eigenen und fremden Kanälen zu ermöglichen.


Was muss eine Product Cloud bieten?

1 – PRODUCT EXPERIENCE AN ERSTER STELLE. Eine Product Cloud sollte Product Experiences in einer organisierten Art und Weise fördern, allerdings nicht besitzen.

2 – PRODUKTDATENSATZ-ZENTRIERT. Eine Product Cloud sollte eine ideale Ergänzung zu den Kunden- und Datensätzen bieten und sich nicht mit diesen überschneiden.

3 – VOLLSTÄNDIGER PRODUKTDATENSATZ. Unterstützen Sie alle kalten (statischen) und heißen (dynamischen) Elemente des Produktdatensatzes, sowohl heute als auch in der Zukunft.


4 – UMSETZBAR. Vereinheitlichen Sie die Elemente des Produktdatensatzes in einer einzigen Produktdaten-Plattform für die Orchestrierung, Aktivierung, Leistungs- und Qualitätsanalyse sowie für umsetzbare Erkenntnisse, damit die am Produktdatensatz arbeitenden Personen die geschäftlichen Auswirkungen optimieren können.

5 – AKTIVIERUNG. Ermöglichen Sie die Aktivierung des Produktdatensatzes über alle eigenen und fremden Vertriebs- und Marketingkanäle, Standorte und Regionen hinweg und seien Sie bereit für die Kanäle und Touchpoints von morgen.

6 – BENUTZERFREUNDLICHKEIT. Werden Sie von der Community als schnell einsetzbar und benutzerfreundlich wahrgenommen und erfüllen die Anforderungen von Benutzern, Managern, Administratoren, Entwicklern und Integratoren weltweit.

7 – KONNEKTIVITÄT. Sofortige Verbindungen zum gesamten Technologiepaket für Customer Experience durch ein modernes SaaS-basiertes App Store-Modell.


8 – MODERNES PIM. Als Grundstein jeder Product Cloud sollte eine moderne PIM-Lösung über branchenweit anerkannte Best-of-Breed-Funktionen für Data Onboarding, Produktdatenmodellierung, Asset Management, Automatisierung, Datenqualität, Workflow-Management und Konnektivität verfügen.

9 – KOMBINIERBAR. Unabhängig davon, ob eine Komponente der Product Cloud vom Anbieter bereitgestellt oder von einem Drittanbieter betrieben wird, sollte die Funktionalität der gesamten Product Cloud niemals beeinträchtigt werden.

10 – SKALIERBAR. Eine Product Cloud sollte stets so viele Artikelpositionen (SKUs) sowie so viele Produktdaten und Assets wie nötig verarbeiten können, ohne Einschränkungen oder Unterbrechungen.


Gestalten einer Zukunft für Omnichannel Product Experiences

Eine Product Cloud ist die einzige Lösung, mit der Handelsunternehmen die gesamte Produkt-Story kanalübergreifend verwalten, orchestrieren, aktivieren und optimieren können. Die Bereitstellung erstklassiger Product Experiences mit einer Product Cloud fördert das Umsatzwachstum, senkt die Anzahl der Retouren und erhöht die Kundenzufriedenheit sowie -treue. Gleichzeitig wird die Markteinführungszeit verkürzt, die Agilität zur Nutzung neuer Kanäle erhöht sowie die Produktivität und Wirkung der Beschäftigten verbessert.

Demo anfordern