de

de

Apr 25, 2022

1 Minute zu lesen

Gries Deco Company (Depot) setzt auf PIM von Akeneo

Internationalisierung und Mehrsprachigkeit durch vereinfachtes Datenmanagement.

Download der Pressemitteilung

Düsseldorf – 25. April 2022_ Unter der Marke Depot betreibt die Gries Deco Company derzeit über 530 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt verfügt der Händler über ein Produktportfolio von ca. 6.500 Artikeln. Die Filialen werden bis zu viermal pro Woche beliefert, der E-Commerce-Bereich (Online-Shop und Marktplätze) wird parallel ebenso mit saisonalen Waren versorgt.

Aufgrund der Geschäftsentwicklung während der vergangenen zwei Jahre drängte sich mehr und mehr die Notwendigkeit einer wettbewerbsfähigen Digitalstrategie auf. Bis Anfang 2021 wurden sowohl die Depot-Filialen als auch der E-Commerce aus einer sehr komplexen SAP-Struktur heraus gemanagt. Dieses System verfügte allerdings nur über rudimentärste Produktinformationen. So existierten zum Beispiel keinerlei Produktfotos. Die Bereitstellung hochwertiger Produktinformationen aus SAP heraus war unter diesen Voraussetzungen mit einem sehr hohen Aufwand verbunden. Um nun hochwertige Produktstammdaten sowohl für die Filialen als auch den E-Commerce zu liefern, war ein System erforderlich, das diese zunächst zentralisiert verwaltet und kontrolliert, um sie dann skaliert – etwa im Online-Shop oder auf Marktplätzen – auszuspielen. Diese Anforderung erfüllt das Produktinformationsmanagement-System (PIM) von Akeneo.

Gries Deco Company selbst bezeichnet die Einführung der Akeneo-PIM-Lösung als Meilenstein seiner internationalen Digitalisierungsstrategie. Der eigens dafür neu geschaffenen Geschäftsbereich Digital ist zwischenzeitlich auf gut 50 Mitarbeitende gewachsen, die alle standortunabhängig arbeiten.

Zügige Implementation und Mehrsprachigkeit

Dank des minimalen Schulungsaufwandes und der systemisch angelegten Mehrsprachigkeit gelang auch bei fremdsprachigen Mitarbeitenden eine schnelle Implementation. „Mit Hilfe von Akeneo konnten wir im E-Commerce die internationale Expansion sehr schnell umsetzen“, sagt Marcel Thiesies, Head of Digital bei Gries Deco Company. 2021 erschloss die Gries Deco Gruppe insgesamt neun zusätzliche Märkte – darunter auch Belgien, Frankreich und die Niederlande – und ging dort ebenfalls in den Live-Betrieb.

PIM gewährleistet positives Produkterlebnis

Ein Team aus vier Personen kümmert sich heute um die Produktstammdatenpflege, um hochwertige Fotos und Videos, um die Attribution sowie um das Product-Relationsmanagement. Letzteres ist erforderlich, um „fragmentierte“ Produkte wie zum Beispiel Tischdekoration online zu verkaufen. Dies kann aus zehn bis 15 Artikeln bestehen und beinhaltet zum Beispiel Geschirr, Besteck, Kerzenständer, Servietten und weitere Tischdeko. Sinn und Zweck: Product Relations visualisieren ein Produkt in seiner ganzen Vielfalt. Und weil das Akeneo-PIM datengetrieben arbeitet, unterstützt es Depot außerdem dabei, seine Kunden besser zu verstehen. Das zielt darauf ab, zum Beispiel den Kaufvorgang von Produktbündelungen zu vereinfachen bzw. zu beschleunigen und auf diese Weise ein positives Produkt- und Kundenerlebnis zu gewährleisten.

Über Gries Deco Company

Die Gries Deco Company, mit den beiden starken Marken DEPOT und ipuro, gehört heute zu den großen Deko- und Einrichtungsspezialisten im deutschsprachigen Raum. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 6.500 Mitarbeiter und hat 500 DEPOT Filialen (inklusive Partner) in Deutschland, Österreich und der Schweiz geöffnet.

Weitere Informationen unter gries-deco-company.com/de/

Über Akeneo

Akeneo ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Product Experience Management (PXM), das Unternehmen dabei hilft, Wachstumschancen zu erschließen, indem es ein konsistentes und überzeugendes Produkterlebnis über alle Kanäle hinweg bietet, einschließlich E-Commerce, Mobile, Print, Point of Sale und darüber hinaus. Mit seiner offenen Plattform, dem führenden PIM, den Add-Ons, Konnektoren und dem Marktplatz verbessert Akeneo PXM Studio die Qualität und Präzision von Produktdaten, vereinfacht das Katalogmanagement und beschleunigt die gemeinsame Nutzung von Produktinformationen über alle Kanäle und Standorte hinweg.

Globale Marken, Hersteller, Distributoren und Einzelhändler wie Kneipp, KaDeWe, bergfreunde.de oder Liqui Moly vertrauen auf Akeneo, um ihre Omnichannel-Commerce-Initiativen zu skalieren und zu individualisieren. Mit Akeneo können Marken und Einzelhändler Produkterlebnisse über alle Kanäle hinweg aktivieren und somit die Customer Experience verbessern, den Umsatz steigern, die Markteinführungszeit verkürzen, global agieren sowie die Produktivität ihrer Teams steigern.

Möchten Sie mehr sehen?

Join 40,000+ other e-commerce marketers and get proven strategies on email marketing, CRO and more