Akeneo Unveils AI-Powered Innovations and Deeper Integrations with Salesforce

de

Jun 13, 2023

Steigende Lebenshaltungskosten: Zwei Drittel der Verbraucher sind vor Kaufabschluss unsicher

66 % der Verbraucher verbringen heute mehr Zeit mit der Validierung ihrer Einkäufe und wünschen sich mehr Produktinformationen

Düsseldorf – 13. Juni 2023_ Akeneo, die Product Experience Company, veröffentlicht die diesjährige Auswertung der jährlich erscheinenden B2C-Umfrage. Die im Jahresturnus durchgeführte B2CUmfrage erfasst, wie sich Produkterfahrungen auf das Verbraucherverhalten auswirken und analysiert, wie Produktinformationen weltweit Kaufentscheidungen beeinflussen.

Der Omnichannel-Einkauf dominiert

Die Ergebnisse machen in diesem Jahr deutlich: Verbraucher erwarten über alle Verkaufskanäle hinweg verlässliche, konsistente und detaillierte Produktinformationen, die sie nicht nur online, sondern auch im stationären Handel suchen. Beim Erwerb von Produkten bevorzugen sie dabei jene Marken, die ähnliche Werte wie sie selbst teilen. Im Kaufprozess erwarten Verbraucher unkomplizierte Retouren und zeigen sich gegenüber E-Commerce-Innovationen als sehr technikaffin.

Hohe Lebenshaltungskosten verstärken Preisbewusstsein

Angesichts steigender Lebenshaltungskosten zeigen sich Verbraucher insgesamt deutlich preisbewusster und gehen bei ihren Einkäufen wählerischer vor, wobei sie häufig einer Marke ihres Vertrauens treu bleiben. Aus diesem Grund sollten Händler qualitativ hochwertigen Product Experiences eine hohe Priorität einräumen, um starke Produktgeschichten zu erzählen, die Markentreue zu fördern und preisbewusste Käufer dazu zu bewegen, sich für ihre Marke zu entscheiden. Darüber hinaus unterstützen Produktinformationen als Bestandteil attraktiver Produktbeschreibungen gerade in Krisenzeiten positive Kaufentscheidungen preisbewusster Käufer.

Diese Trends bestätigt auch die Akeneo B2C-Survey 2023. Die Kernergebnisse:

  • Schlechte Produktinformationen wirken sich negativ auf den Verkauf aus. 60 % der Verbraucher brechen ihren Kauf ab, wenn sie bei der Produktrecherche mit minderwertigen Produktinformationen versorgt werden.
  • Die Verbraucher erwarten mehr Informationen vor dem Kauf: 66 % der Verbraucher verbringen heute mehr Zeit mit der Validierung ihrer Einkäufen und wünschen sich mehr Produktinformationen.
  • Im Markt dominieren Omnichannel-Strategien. Wer ausschließlich auf Digital Commerce setzt, ist schlecht beraten. 84 % der Verbraucher informieren sich online über Produkte, kaufen aber offline (im Geschäft). Umgekehrt informieren sich 77 % im Geschäft über Produkte, kaufen dann aber online.
  • Produktinformationen wirken sich unmittelbar auf die Retourenquote aus: So haben 54 % der Verbraucher ein Produkt aufgrund falscher Produktinformationen zurückgegeben. In diesem Zusammenhang erwarten 40 % der Verbraucher einfache Retouren-Prozesse und 50 % bevorzugen eine kostenlose Lieferung.
  • Verbraucher zeichnen sich durch eine hohe Technologie-Offenheit aus. Fast 66 % zeigen großes Interesse daran, eine oder mehrere innovative Technologien wie zum Beispiel Chatbots, Sprachassistenten oder VR-Tools beim Einkaufen zu nutzen.
  • 66 % der Verbraucher zeigen eine hohe Bereitschaft zur Markentreue, sofern Marken oder Händler aufregende bzw. überzeugende Einkaufserlebnisse bieten.
  • Wertetransparenz zahlt sich aus: 40 % der Verbraucher sind bereit, mehr für Marken zu zahlen, deren Werte mit ihren eigenen übereinstimmen.
  • Influencer fördern Verkauf: 58 % der Verbraucher tätigen einen Kauf aufgrund von Informationen, die ein Influencer über die sozialen Medien bereitstellt. Die Akeneo B2C-Survey 2023 basiert auf Befragungen von insgesamt 1.800 Verbrauchern ab 18 Jahren in Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, den USA, Kanada, Australien und China. Die Interviews wurden zwischen dem 22. Februar und dem 8. März durchgeführt.

Die Akeneo B2C-Survey 2023 kann hier heruntergeladen werden.

Über Akeneo

Akeneo bietet eine komplette und kompatible SaaS-basierte Lösung für die Verwaltung, Orchestrierung, Aktivierung und Optimierung des gesamten Produktdatensatzes. Somit lassen sich überzeugende und konsistente Produkterlebnisse über alle eigenen und fremden Kanäle und Vermarktungswege hinweg schaffen. Mit einer offenen Plattform, dem führenden PIM für das Produktdaten- und Asset-Management, den Add-Ons, Konnektoren und dem Akeneo App Store ermöglicht Akeneo Product Cloud Handelsunternehmen, erstklassige Produkterlebnisse zu liefern, die Wachstum fördern.

Führende Marken, Hersteller, Distributoren und Einzelhändler wie Kneipp, KaDeWe, bergfreunde.de oder Liqui Moly vertrauen auf Akeneo, um ihre Omnichannel-Commerce-Initiativen zu skalieren und zu individualisieren. Mit der Akeneo Product Cloud können Marken und Händler Produkterlebnisse über alle Kanäle hinweg aktivieren und somit die Customer Experience verbessern, den Umsatz steigern, die Time-to-Market verkürzen, global agieren sowie die Produktivität ihrer Teams steigern.

Möchten Sie mehr sehen?

Join 40,000+ other e-commerce marketers and get proven strategies on email marketing, CRO and more