Pierce setzt auf PIM, um den Umsatz wieder anzukurbeln und die Verkäufe zu steigern
Jimmy Nordh

CTO bei Pierce

Pierce ist die Muttergesellschaft einer Gruppe von Onlineshops für Motorrad- und Motocrossanbieter, Zubehör- und Teilehändler. Darunter Firmen wie 24mx, XLmoto und Sledstore, die sich an Motocross-, Motorrad- und Snowmobil-Enthusiasten richten.

Case Study runterladen

Herausforderung

Pierce startete 2006 mit einem kleinen Online-Shop, der ausschließlich Teile und Zubehör verkaufte und ein Team von nur vier Mitarbeitern hatte.

Innerhalb weniger Jahre hat das Unternehmen jedoch die Marke 24mx auf den Markt gebracht und bietet darüber Ersatzteile und Ausrüstung für Motocross-Fahrer an. Bis 2013 eröffnete das Unternehmen einige neue E-Commerce-Shops, wie XLmoto und Sledstore und blickte auf ein Team von über als 30 Mitarbeitern, die mehr als 800.000 Kunden betreuen.

Mit zunehmender Expansion des Unternehmens und dem weiteren Anstieg der Anzahl und Vielfalt der angebotenen Produkte wurde den Verantwortlichen klar, dass sie grundlegende Veränderungen vornehmen mussten, um dieses Wachstum zu sichern und weiter voranzutreiben.

 

Case Study runterladen