4 Gründe für ein Upgrade zu Magento M2

Dieser Beitrag ist ein Gastbeitrag unseres Akeneo Gold-Partners Vaimo

Steigende Kundenerwartungen, fragmentierte Kaufgewohnheiten, zunehmender Wettbewerb und technologischer Wandel – all diese Faktoren verändern die eCommerce-Landschaft.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen auf Zack sein. Sie müssen sich häufig auf neue und oft unvorhersehbare Weise anpassen und innovativ sein. Ja, es ist eine Herausforderung, aber mit gleichermaßen bieten sich hier auch Chancen. Unternehmen, die in der Lage sind, ihren Kunden wertvolle, personalisierte und ansprechende Einkaufserlebnisse zu bieten, werden durch eine höhere Markenbindung und einen höheren Customer Lifetime Value belohnt. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, auf stabile Grundlagen zu bauen, um zu skalieren und erfolgreich zu sein.

Magento 2 bietet genau das. Entwickelt um in dieser schnellebigen Umgebung das richtige Werkzeug an der Hand zu haben, ermöglicht Magento 2 mit seiner Robustheit, Skalierbarkeit und modernen Architektur die Gestaltung einheitlicher, überzeugender Einkaufserlebnisse über Touchpoints hinweg mit maximaler technischer Leistung. Lassen Sie Sie uns gemeinsam einen Blick darauf werfen, wie verschiedene Bereiche Ihres Unternehmens umgehend von einer Migration zu Magento 2 profitieren kann und wie die Integration eines PIM an dieser Stelle den Erfolg noch mehr steigern kann.

1. Mehr als nur ein Upgrade

Wenn Sie derzeit auf Magento 1 arbeiten, kann es verlockend sein, Migration als nichts anderes als ein einfaches Upgrade mit vielleicht ein paar neuen Funktionen zu betrachten. Aber es ist so viel mehr.

Magento 2 ist strukturell völlig anders – es gibt einen deutlichen Unterschied, wie es sich auf die Performance Ihres Unternehmens auswirken kann. Während M1 sich hauptsächlich mit der Leistung Ihres Online-Shops selbst befasste, stellt Magento 2 eher eine Suite von Lösungen mit mehr Funktionalitäten dar, die einen wirklichen omnichannel-Ansatz besser unterstützt.

Egal, ob Sie einen Anbieter im B2B sind und Ihren Online-Shop mit mehreren Lagern und Distributionszentren kombinieren möchten, oder eine B2C-Marke die das Ziel verfolgt, personalisierte Erlebnisse zu kreieren, Magento 2 ist Ihr „One-Stop-Shop.“

2. Native Funktionalität

Ein großer Vorteil der Migration zu Magento 2 ist die Vielzahl der mächtigen Magento-Funktionen, die nativ und sofort verfügbar sind. Diese bieten Ihrem Unternehmen die Tools und die Flexibilität, um Ihren Kunden umgehend einen Mehrwert zu bieten.

Zu den „Out-of-the-Box“ Features gehören Lösungen in den Bereichen Analytics, Merchandising, Checkout, Suche, Bestellmanagement und vieles mehr. Diese sind jeweils so konzipiert, dass sie breit gefächerte Anforderungen Ihrer Unternehmensbereiche abdecken können. Darüber hinaus haben Sie mit Magento 2 Zugriff auf eine erhöhte Anzahl und Vielfalt von Erweiterungen im Magento Marketplace, die alle einer Qualitätskontrolle unterzogen werden.

3. Performance

Wenn es eine Sache gibt, die Verbrauchern heutzutage wichtig ist, dann ist es die Geschwindigkeit.

Immer wieder zeigen Studien und Umfragen, dass langsam ladende und schlecht funktionierende Seiten dazu führen, dass Kunden Webseiten verlassen oder Käufe abbrechen und sich dies auch merken, so dass sie vorerst nicht wiederkehren. Warum sollten sie auch, wenn sie nur ein paar Klicks weiter eine schnellere und intuitivere Seite finden?

Das globale Content-Delivery-Netzwerk von Magento 2 und die gesicherte Cloud-Infrastruktur bieten eine in der Branche beispiellose Geschwindigkeit (50% schneller als Magento 1) und erreichen 99,99% SLA. In Kombination mit den Software-Hardware-Auswertungen von Magento bedeutet dies eine kontinuierliche, optimierte und konsistente Commerce-Performance für Ihre Website.

4. Drehen Sie an Stellschrauben der Customer Experience 

Wir alle wissen, wie herausfordernd es für jedes Unternehmen ist, Kunden in jeder Phase der Customer Journey zu motivieren, zu unterhalten und zu begeistern. Glücklicherweise haben Sie mit Magento 2 einige die native Lösungen, um hier weiter an Stellschrauben zu drehen.

Hier sind nur einige der Bereiche, in denen Magento 2 auf die oft anspruchsvollen Bedürfnisse des modernen Käufers zugeschnitten ist:

  • Elasticsearch – Die leistungsstarke Suchmaschine von Magento 2 skaliert horizontal und vertikal und ermöglicht es Kunden, schnell und einfach durch die Suchergebnisse zu navigieren.
  • Erlebnisse – Responsive Themen und Page Builder ermöglichen es Ihnen, auf einfache Weise ansprechende Websites zu erstellen und zu bearbeiten und sie mit Inhalten anzureichern, um immersive digitale Erlebnisse zu ermöglichen.
  • Checkout – Der neue zweistufige Checkout, die Sofortkaufoption und die PayPal-Integration bieten Ihren Kunden eine schnelle und nahtlose Checkout-Möglichkeiten, die für mehr Konversionen und wiederkehrende Kunden bzw. Käufe sorgen.

Maximieren Sie den Erfolg der M2-Migration mit PIM

Wie passt dies alles in PIM?

Der Hauptvorteil eines PIM besteht darin, dass dort all Ihre Produktinformationen konsolidiert und verwaltet werden. Diese Daten werden von den verschiedensten Quellen zentralisiert und angereichert, um dann automatisch in Ihre Marketing- bzw. Vertriebskanäle verbreitet zu werden. Das bedeutet, dass Sie eine „Single Source of Truth“ für Produktinformationen haben, was die Effizienz erhöht und Fehler in Produktdaten beseitigt. Ein Beispiel finden Sie in unserer Proove-Fallstudie (auf Englisch).

Im Rahmen der Migration können Sie auch auf ein PIM setzen, um Ihre Produktinformationen anzureichern und neu von Magento 1 nach Magento 2 zu exportieren. Wenn Sie dann soweit sind, dass sie Magento 2 voll einsetzen können, wird ein PIM die Funktionen von Magento 2 ergänzen, indem es Ihre internen Prozesse transformiert und Ihnen die Möglichkeit bietet, in neue Märkte zu expandieren.

Die Kombination einer PIM-Lösung mit Ihrer M2-Migration ermöglicht es Ihnen, Ihren Erfolg im E-Commerce zu maximieren und Ergebnisse zu erzielen!

Wenn Sie mehr über die Aspekte einer M2-Migration erfahren möchten, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Ebook: Die Zukunft des Ecommerce

Kommentare sind geschlossen.

Lesen Sie auch...

Power Your Product Experience [Infographic]

The experience economy has arrived. Consumers care more than ever before about their shopping and purchasing experiences — in fact, they now care so much that it’s motivating the majority of their purchasing decisions. More than three-quarters (80 percent) of consumers surveyed as part of one recent study said that the quality of a company’s customer…

Weiterlesen